für ältere Münchnerinnen und Münchner
„Individuelle Orientierungshilfe für ein selbstbestimmtes Leben im Alter“ 

Mit Beschluss des Münchner Stadtrates wurde das Angebot von bisher 4 auf vorerst 14 Projekte erweitert. Der Verein Stadtteilarbeit legt seinen Schwerpunkt darauf, ältere Migrantinnen und Migranten zu erreichen, die auch nach dem Ausscheiden aus Beruf und Arbeit in München bleiben und hier alt werden wollen.

Für die meisten Menschen ist das Altern in vertrauter Umgebung ein großes Bedürfnis. Sie möchten im Alter und auch mit gesundheitlichen Einschränkungen so lange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung bleiben und dabei gut versorgt werden.

Gefördert durch

sozialreferat logo