Berufsorientierung & Übergang von Schule zu Beruf

Hier sind alle Angebote, Maßnahmen und Hilfestellungen aufgeführt, die Jugendlichen und ihren Eltern helfen sollen, die beste Entscheidung bezüglich des beruflichen Orientierung und der Berufswahl zu finden.


Projekt SKILLplus

Logo SKILLplus

Hilfen beim Übergang von Schule zu Ausbildung / Arbeitswelt

Das Projekt „SKILLplus“ ist ein Kooperationsprojekt von Stadtteilarbeit e.V. und dem Sozialreferat/Stadtjugendamt der Landeshauptstadt München.

Logo SozRefStJA

Zentrales Anliegen des Projektes „SKILLplus“ ist es, Jugendlichen Hilfestellungen und Unterstützung beim Übergang von der Schule in die Ausbildung/den Beruf anzubieten.

Schwerpunkte des Projekts sind dabei vor allem

  • die Orientierung an der aktuellen Lebenssituation der/des jeweiligen Jugendlichen
  • die Erstellung individueller Förderpläne
  • die Einbeziehung der Eltern oder anderer wichtiger Bezugspersonen bei Bedarf (systemische Beratungen)
  • die Verfolgung eines inklusiven, multikulturellen und ressourcenorientierten Ansatzes
  • die Sozialraumbezogenheit (Stadtbezirk 11 und angrenzende)
  • die enge Vernetzung, Kooperation und Abstimmung mit verschiedenen Trägern, Einrichtungen und Angeboten im Bereich berufliche Orientierung insb. im Stadtteil und mit der Jugendberufsagentur JIBB

Zielgruppe(n) von SKILLplus

Zielgruppe des Projekts sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14-27 Jahren, die einen Jugendhilfebedarf im Übergang Schule Beruf aufweisen und

  • aufgrund ihrer Lebensbiographie sozial benachteiligt sind und sich in prekären Lebenslagen befinden
  • deren Fähigkeit zur selbstständigen Lebensführung durch individuelle Beeinträchtigungen erheblich gefährdet ist
  • bei denen abzusehen ist, dass eine berufliche Integration ohne nachhaltige Unterstützung nicht gelingen wird

In die Beratung werden Eltern/Bezugspersonen der Jugendlichen nach Möglichkeit miteinbezogen.

Die Vor- und Nachrangigkeitsregelungen der SGBs, der Schulgesetzgebung etc. werden beachtet

Ziele von SKILLplus

  • Gemeinsam mit Jugendlichen (und ggf. deren Eltern/Bezugspersonen) eine berufliche Orientierung entwickeln
  • Startchancen der Jugendlichen verbessern
  • Gemeinsame Entwicklung einer realistischen Lebensperspektive
  • Gelingende Integration der Jugendlichen in Berufs- und Arbeitswelt
  • Begleitung auch während der Ausbildung, Hilfe bei Schwierigkeiten, Ausbildungsabbrüche verhindern

Angebote & Hilfestellungen



Kontaktaufnahme mit Jugendlichen und Eltern

Flyer | Mail-Aktionen | Website | Telefonate | Elternabende des Projektes | Teilnahme an (Info-) Veranstaltungen der Schulen | Teilnahme an Elternsprechtagen der Schulen | Schulklassenbesuche  etc.

Einstieg in die Hilfestellung
Erste Informations-, Sondierungs- und und Beratungsgespräche mit Jugendlichen oder Eltern oder beiden zusammen / themenorientierte Veranstaltungen (Projekt-Info-Abende)

Angebote und Maßnahmen für Jugendliche und Eltern
Potenzialanalyse bei den Jugendlichen | Auswertungsbögen Selbst- und Fremdeinschätzung | Motivationsgespräche | Beratungsgespräche (Jug. / Eltern / Jug. und Eltern zus.)| Konfliktgespräche – Krisenintervention (Jug. / Eltern /Jug. und Eltern zus.) | Coaching | Lernhilfen | Vermittlung von Lerntechniken | Lerncamps | Betriebsbesichtigungen| Schnuppertage in Betrieben | Fähigkeitenparcours | Bewerbungstraining | (geschlechtsspezifische) Gruppenarbeit | Praktikumsplatzsuche und –betreuung etc. 

SKILLplus-Netzwerk

Netzwerk SKILLplus

Wir stehen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung. Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine e-Mail.

Wann

Montag - Freitag
10.00 - 18.00

Beratungen auch abends 
(Terminvereinbarung)

Wo

Stadtteilzentrum Milbertshofen
Schleißheimer Str. 336 (2. Stock)
80809 München

Mittelschule an der Schleißheimer Straße
Schleißheimer Straße 275
80809 München

Mittelschule an der Elisabeth-Kohn-Straße
Elisabeth-Kohn-Straße 4
80797 München

und an weiteren Angebotsorten

Ansprechpartner/innen

Sarah Lindinger 
089 - 954 58 64 21
0151 - 43 18 34 28
e-Mail 

David Zahlten
089 - 954 58 64 21
e-Mail 

Adresse
Stadtteilarbeit e.V.
Hanselmannstraße 31
80809 München
Telefon: 089 - 359 59 47
Telefax: 089 / 359 59 48
Impressum/Datenschutz

Termine

Keine anstehende Veranstaltung

Einrichtungen und Dienstleistungen

einrichtungen uebersicht

zur Übersicht…