für Wohnungsanpassungsmaßnahmen

Für die überwiegende Zahl der möglichen Kostenträger müssen die individuellen Voraussetzungen vorliegen, die für jeden Kostenträger unterschiedlich sind (z.B. Pflegebedürftigkeit, Grad der Behinderung, Einkommens- und Vermögensgrenzen).
Mögliche Kostenträger sind:

  • Pflegekasse SGB XI
  • Bayerisches Wohnungsbauförderprogramm für schwerbehinderte Menschen
  • Kommunale Förderprogramme
  • SGB IX, XII
  • Stiftungen
  • KfW-Bank - Programm „Altersgerecht Umbauen“
  • u.a.m.

Nur die Förderung durch die bundeseigene KfW-Bank bedarf keiner persönlichen Voraussetzungen, jedoch müssen technische Mindestanforderungen für die Anpassungsmaßnahmen eingehalten werden.

Ausführliche Informationen zu folgenden Kostenträgern können Sie hier herunterladen: